Über uns

Die Tennis-und Squash Felsenegg wurde im Juli 1985 als Aktiengesellschaft gegründet. Sie bezweckte damals die Erstellung und wie heute den Betrieb einer Tennis- und Squashhalle in Wila. Damals wie heute ist eine grosse Anzahl Aktionäre an der Tennis-und Squash Felsenegg AG beteiligt.  Auch heute noch, nach mehr als 30 Jahren, bietet die Halle in Wila den Tennis- und SquashspielerInnen die Gelegenheit, ihren Sport während des ganzen Jahres im Tösstal auszuüben. Seit einigen Jahren beherbergt die Halle auch Tennis- und Squashschulen. Wir sind bestrebt, unsere Halle jederzeit in einem tadellosen Zustand zu halten. Im Sommer 2009 wurden die Squashboxen einer Totalrenovation unterzogen. Die zusätzlichen Räume werden für weitere Bewegungssportarten genutzt. Im September 2013 wurde der in die Jahre gekommene Teppichbelag der beiden Tennisplätze ersetzt. Beim neuen Teppich handelt es sich um das Produkt "Pro Bounce" Comfort der Firma Schöpp. Im Sommer 2016 wurde das Hallendach ersetzt und die Fassade gegen die Bahnlinie renoviert. Neu wird auf dem nun besser isolierten Dach mit Voltaikanlagen auch Strom produziert. Im Mai 2018 wurden die alten Lampen auf beiden Tennisplätzen und auf den zwei Squash Plätzen durch LED-Röhren ersetzt. Damit wurde eine verbesserte Ausleuchtung der Plätze erreicht und gleichzeitig sollten die Stromkosten deutlich sinken.